Sensorflecken mit Adobe Premiere CC Entfernen – ohne After Effects

Sensorflecken mit Adobe Premiere CC entfernen Ganz ohne Ohne-After Effects

In diesem Video zeige ich dir Schritt für Schritt, wie du Sensorflecken mit Adobe Premiere CC entfernst. Und zwar ganz ohne After Effects.

Folge einfach dem Youtube Video, oder lies dir diesen Artikel durch:

So kannst du Sensorflecken in Premieren entfernen - Stepp by Stepp

Damit es losgeht, kannst du einen Clip in Premiere laden, der einen oder mehrere Sensorflecken hat. Folge einfach meinen Schritten und du bist sie in Kürze los!

Eine genaue Ausführung gibt es in meinem YouTube Video

Sensorflecken in Premiere pro entfernen

Das brauchst du:

- Einen Computer Mac/PC
- Adobe Premiere pro CC
- Sensorflecken auf einem Video

Steps to configure the How-to Schema widget:

Schritt 1 : Effekt aug Videoclip anwenden
Du wählst den Gauschen Blur Effekt, wendest ihn auf den Clip an. Dafür ziehst du den Effekt aus dem Effekt Fenster und ziehst ihn auf den Clip in der Timeline.
Sensorflecken entfernen
Schritt 2 : Gauschen Blur Effekt
Wähle in den Effekt Einstellungen den kleinen Kreis aus um eine Maske um den Sensorfleck zu erstellen Passe die Größe so an, dass der Kreis etwas größer als der Sensorfleck ist.
Blurriness einstellen
Schritt 3 : Blurriness einstellen
Vergiss nicht den Wert „Blurriness“ einzustellen. So viel wie nötig, aber so wenig wie möglich. Den Wert so hoch wählen, bis der Sensorfleck verschwindet.
Bildschirmfoto 2021-11-18 um 08.39.02
Schritt 4 : Wiederholen für weitere Flecken
Wiederhole den Vorgang bis alle Flecken verschwunden sind 🙂

FAQ zu Sensorflecken

Ja, das geht ganz ohne Plug-in. Du kannst es mit einer kleinen Lokalen Maske und dem Gaussian Effekt erreichen. Am besten funktioniert es auf einfarbigen Hintergründen wie z.b. dem Himmel.

Nein, du kannst die meisten Flecken in Adobe Premiere CC entfernen.

Sensorflecken sind Staub und Dreck auf deiner Kamera. Besonders die Spiegellosen Kameras wie z.b. die Sony Alfa Serie sind besonders anfällig. Der Sensor ist sehr dicht an der Objektiv-Öffnung und ist nicht mehr mit einem Spiegel wie bei den alten DSLR Kameras geschützt. Deswegen kommt schnell Staub und Dreck durch Objektivwechsel in die Kamera und auf den Sensor. Sie sind dann wie auf dem Beispielbild als kleine schwarze Flecken zu sehen.

Sensorflecken entstehen immer dann, wenn Du Dreck auf Deinem Sensor hast. Meistens sind die im Video in den hellen Bereichen als kleine schwarze Flecke sichtbar. Oft fallen sie aber erst dann auf, wenn Du eine sehr hohe Blende beim Filmen nutzt. Je nachdem kann es sein, dass Du nur ein oder auch mehrere Sensorflecken hast. Bei mir tauchen sie immer gerne dann auf, wenn ich reise und meine Kamera viel durchgeschüttelt wird. Durch die Bewegung können sich Staub und kleine Dreckpartikel lösen und auf den Sensor setzen, die durch das Wechseln der Linse in die Kamera gekommen sind.

Du kannst deine Kamera vom Fachmann warten lassen, wen es sehr schlimm ist. Ansonsten kannst du sie mit einem Blasebalg entfernen. Außerdem gibt es Sensorreinigung Sets. Das kannst du auch selber machen. Aber Vorsicht! Wen du deinen Sensor verkratzt wird es teuer!